Absperrventile von | KLINGER Gebetsroither
Industriearmaturen in höchster Qualität

Absperrventile

Absperrventile sind manuelle oder automatisierte Ventile, bei welchen der Durchfluss durch mehrfache Drehungen der Spindel kontinuierlich gedrosselt wird.

Der Absperrkörper hebt senkrecht von der Durchgangsöffnung ab und kann unterschiedlich ausgeführt werden:

  • Kolben (Zylinder)
  • Teller
  • Kegel

Produkte - Absperrventile

Stopfbuchsenventile

Durchgangsventile werden hauptsächlich in Anwendungen zur Flüssigkeitsregelung verwendet. Ihre (halb-)sphärische Form besteht aus zwei Gehäusehälften, die durch eine innere Scheibe getrennt sind. Das Ventil wird mittels einer Scheibe, die mit einem Handrad oder einer Betätigung in den Sitz des Trennblechs geschraubt wird, geschlossen. Im Gegensatz zu Kugelhähnen erfolgt der Medienfluss nicht direkt und in eine Richtung. Stattdessen tritt die Flüssigkeit ein, steigt innerhalb des Gehäuses an, und verlässt es auf der anderen Seite.

Faltenbalgventile

Balgventile verfügen über einen Metallbalg, in der Regel zylindrisch, um eine Spindelleckage zu verhindern. Sie funktionieren wie eine vertikale Membran und dichten mit dem Ventilschaft und dem Ventilkörper selbst ab. Diese Ventilsorte wird für die Minimierung von Luftverschmutzung, Produktionsverlusten, Problemen im Prozess und bei Energieverlusten eingesetzt.

Fakten Absperrventile

  • Metallisch dichtend
  • TA-Luft
  • Wärmeträgeröl
  • Anschluss (Flansch oder Schweißende)
  • Hochdruckausführung
  • Materialien (Grauguss, Stahlguss, Schmiedestahl und Edelstahl)

Wir beliefern unsere Partner in Österreich und pflegen internationale Geschäftsbeziehungen zu unseren Lieferanten. Dabei zeichnet sich KLINGER Gebetsroither durch höchste Fachkompetenz und beste Beratung, durch Zuverlässigkeit bei der Auftragsabwicklung sowie durch eine hohe Lieferfähigkeit aus.

Sie haben Fragen zu unserem Sortiment oder sind auf der Suche nach einer individuellen Lösung? Wir beraten Sie gerne persönlich!

Seite teilen…