KLINGER - eine Erfolgsgeschichte

1886

Richard Klinger eröffnet eine Produktionsstätte in Wien


1893

Beginn der Produktion in Gumpoldskirchen


1898

bis heute revolutionäre Entwicklungen und Erfindungen im Bereich Anzeiger, Dichtungstechnik und Armaturen


Gebetsroither traditionell
1918

Max Gebetsroither gründet ein „Technisches Spezialhaus“ in Amstetten.


1930

30-er Jahre Übersiedelung von Amstetten nach Wels


1975

Verkauf an die KLINGER Gruppe


Erfolgreiches Wachstum
1990

Kauf des Dichtungsstanzbetriebes IBA


Übersiedelung in die Mitterhoferstraße / Wels


Filialeröffnung Wiener Neudorf und Änderung des Firmennamens


Filiale Gumpoldskirchen
2008

unsere Filiale übersiedelt in den KLINGER Park Gumpoldskirchen


Namensänderung in
KLINGER Gebetsroither GmbH & Co KG


2013

Errichtung eines  Versuchslabors für
Warmwassertechnik und Wärmetechnik


Zentrale Wels
2013

Errichtung eines Schulungszentrum


Erstes Ausbildungsangebot  „Montageschulung“


„Fachkraft für die Montage von Dichtverbindungen EN1591-4"


Neubau Zentrale Marchtrenk
2015

Entscheidung zum Neubau der Zentrale


2016

Übersiedelung nach Marchtrenk vorteilhaftere Verkehrsanbindung


Modernisierung unseres Logistiksystems


 
 

KLINGER Gebetsroither GmbH
& Co KG
Schafbergstraße 3
4614 Marchtrenk
AUSTRIA

T +43 (0) 7243 227 – 0
F +43 (0) 7243 227 – 26

office@gebetsroither.at
www.gebetsroither.at

KLINGER Gebetsroither GmbH
& Co KG
Am Kanal 8 - 10
2352 Gumpoldskirchen
AUSTRIA

T +43 (0) 2252 60 71 00 – 0
F +43 (0) 7243 227 – 26

filiale@gebetsroither.at
www.gebetsroither.at

635 Mio. € Jahresumsatz
60 Länder weltweit
2.600 Mitarbeiter
18 Produktionsstätten