OKS 428 Getriebefließfett, synthetisch

Für hoch belastete Getriebe bei Freibewitterung und/oder tiefen Temperaturen, sowie schräg oder senkrecht stehenden Wellen, auch bei nicht öldichten Getriebeausführungen. Für Gleitlager mit geringem Spiel oder hohen Geschwindigkeiten. Für hohe Drücke und stoßartige Belastungen.

Art.Nr: 500428005 | Gruppe: OKS-428

Art.Nr. Preis
500428005
Preise nach Login sichtbar
500428025
Preise nach Login sichtbar


Produkt-Details

Einsatzgebiete

  • Schmierung von hochbelasteten Zahnrad- und Schneckengetrieben bei Freibewitterung und/oder tiefen Temperaturen, sowie schräg oder senkrecht stehenden Wellen, insbesondere bei nicht öldichten Getriebeausführungen
  • Schmierung von Gleitlagern mit geringem Lagerspiel oder hohen Umfangsgeschwindigkeiten

Vorteile und Nutzen

  • Sehr gute Oxidations- und Alterungsbeständigkeit
  • Verschleißmindernd unter Höchstlast
  • Verhindert Leckagen bei schräg oder senkrecht stehenden Wellen durch gute Haftung auf metallischem Untergrund
  • Die fließende Struktur verhindert durch stetiges Nachfließen die Furchenbildung in Getrieben

Technische Daten

  • VKA-Test (Schweißkraft): 3.000 N
  • Einsatztemp.: -30°C → +120°C
  • NLGI-Klasse: 00
  • DN-Wert (dm x n): 600.000 mm/min
  • Grundölviskosität: 120 mm²/s

Anwendungen

Für optimale Wirkung Oberflächen reinigen, am besten erst mechanisch und anschließend mit OKS 2610/OKS 2611 Universalreiniger. Vor Erstbefüllung Korrosionsschutzmittel entfernen. Getriebe so befüllen, dass die eintauchenden Zähne den Schmierstoff sicher befördern. Konstruktiv entsprechend ausgelegte Lager so befüllen, dass alle Funktionsflächen sicher Fett erhalten. Hinweise des Getriebe-, Lager- und/oder Maschinenherstellers beachten. Nachschmierung ist über automatische Schmiersysteme möglich, kann aber auch mit Pinsel, Spachtel, etc. erfolgen. Nachschmierfrist und -menge entsprechend Einsatzbedingungen festlegen. Ist die Abführung des Altfettes nicht möglich, Fettmenge begrenzen, um eine Überschmierung des Getriebes zu vermeiden. Bei langen Nachschmierintervallen ist ein kompletter Fettaustausch anzustreben. Nur mit geeigneten Schmierstoffen mischen.


Download

Dateiname Größe Typ
Sicherheitsdatenblatt OKS 428 de.pdf   276 KB Pdf
Produktinformation OKS 428 de.pdf   217 KB Pdf
Safety datasheet OKS 428 en.pdf   239 KB Pdf



Weitere Empfehlungen

4 Produkte


Art.Nr: 502101400 | Gruppe: OKS_2101
Preise nach Login sichtbar

Art.Nr: 500476001 | Gruppe: OKS_476
Preise nach Login sichtbar

Art.Nr: 504240001 | Gruppe: OKS_4240
Preise nach Login sichtbar

 
 

KLINGER Gebetsroither GmbH
& Co KG
Schafbergstraße 3
4614 Marchtrenk
AUSTRIA

T +43 (0) 7243 227 – 0
F +43 (0) 7243 227 – 26

office@gebetsroither.at
www.gebetsroither.at

KLINGER Gebetsroither GmbH
& Co KG
Am Kanal 8 - 10
2352 Gumpoldskirchen
AUSTRIA

T +43 (0) 2252 60 71 00 – 0
F +43 (0) 7243 227 – 26

filiale@gebetsroither.at
www.gebetsroither.at

520 Mio. € Jahresumsatz
60 Länder weltweit
2500 Mitarbeiter
18 Produktionsstandorte